kommende Veranstaltungen


Jun202024

Fachtag: Darstellendes Spiel an Grundschulen

14:00 – 17:00 Uhr

Theaterübungen und szenische Elemente lassen sich in viele Unterrichtsthemen und Fächer einbauen. Sie lockern den Unterricht auf, helfen den Unterrichtsstoff mit allen Sinnen zu begreifen, zu verinnerlichen und erzeugen eine hohe Motivation. An diesem Fachtag lernen Sie bewährte Übungen und Methoden aus der Schultheaterpraxis kennen, die Sie sofort in Ihrem (Fach)Unterricht anwenden können.

Leitung: Maria Rehborn, Franziska Griesel und Katja Jantzen

Bitte melden Sie sich bis zum 18.06.2024 auf der Seite https://akkreditierung.hessen.de an oder über info@spielort-kassel.de.

Ein Angebot des Schultheaterzentrums Nordhessen / gefördert von der WELL being Stiftung

Jun282024

#beatonstage

19:00 Uhr
441961566_444900374799439_8605493345911925948_n

Come and experience Kassel’s up-and-coming talent live!

Beim BEAT-Projekt in Kassel kommen Jugendliche mit und ohne Zugang zu musikalischer Förderung zusammen. Hier lernen sie in verschiedenen Workshops das Musik-Business kennen, vernetzen sich stadtteilübergreifend mit anderen Nachwuchs-Talenten und feilen an ihrer Musik. Beim Abschlusskonzert #beatonstage ist die Mischung jung, bunt und aufregend – hören Sie, was die Jugendlichen bewegt! In jedem Durchlauf entstehen viele individuelle Songs und in sämtlichen Genres.

Bei den Abschlusskonzerten #beatonstage zeigen die Jugendlichen ihre eigene, im Projekt entstandene Musik und dazugehörigen Designs. Die Mischung ist jung, bunt und aufregend – Pop, Indie, Soul oder Rap. Let’s Beat!

Bei oder nach den Konzerten werden außerdem viele der Songs auf Spotify & Co veröffentlicht.

Das BEAT-Projekt wird durchgeführt vom Kasseler Bildungsträger Indimaj. Gesellschaft für Bildung & Soziales e.V. und ist gefördert von der Aktion Mensch. Mehr Infos unter www.beat-projekt.de.

Die Abschlusskonzerte des Beat-Projekts in der UK14 werden gefördert von der WELL being Stiftung.

Jun292024

Afro-Reggae mit I Finton, Band & Friends

19:30 Uhr
csm_06_29_I_Finton___Kudzi_1_m_c_240dpi_typo_949467ac4a

Mit seiner kraftvollen und souligen Stimme hat I Finton 2020 bei The Voice of Germany bereits ganz Deutschland umgehauen. Hier präsentiert er zusammen mit seiner fünfköpfigen Band einen rhythmischen Mix aus Soul, Dancehall, Folk, Jazz und Rap. Mit Einflüssen aus Sungura, dem nationalen Beat Simbabwes, kommt in dieser Show ein positiver, rhythmischer Sound aus aufbauenden und hoffnungsvollen Klängen auf die Bühne.

Bereits im Juni reist der geborene Simbabwer aus seiner Wahlheimat bei Aachen an, um die BEATies in dem Projekt des Kasseler Bildungsträgers I.GBS in Workshops auf ihre erste Live-Performance vorzubereiten. Hier können Jugendliche mit und ohne Zugang zu musikalischer Förderung das Musik-Business kennenlernen, sich mit anderen Teilnehmern vernetzen und an ihrer Musik feilen.

Bei den Abschlusskonzerten am Freitag und Sonntag zeigen die Jugendlichen ihre eigene, im Projekt entstandene Musik. Die Mischung ist jung, bunt und aufregend – Pop, Indie, Soul oder Rap. Let’s BEAT!

Tickets für Finton, Band & Friends

Tickets für die BEAT-Konzerte: gratis unter event@i-gbs.de

Veranstalter: Kasseler Bildungsträger Indimaj. Gesellschaft für Bildung & Soziales e.V. (I.GBS)

Jun302024

#beatonstage

18:00 Uhr

Wiederholung des Konzerts vom 28. Juli

Jul12024
Jul42024

Nordhessische Schultheatertage

ganztägig

Auch in diesem Schuljahr organisiert das Schultheaterzentrum Nordhessen die Nordhessischen Schultheatertage. 13 Schultheatergruppen nehmen daran teil und leisten mit ihrer Produktion einen wesentlichen Beitrag zur ästhetischen Bildung in der nordhessischen Schullandschaft.

Jede teilnehmende Gruppe wird mit einem kostenlosen Workshop belohnt, welcher von der Theaterpädagogik des Jungen Staatstheaters Kassel organisiert wird. Die Fördergesellschaft des Staatstheaters Kassel finanziert die Verpflegung aller Gruppen und das Technikteam des Dock4 kümmert sich um die technische Umsetzung aller Produktionen.

Eine Veranstaltung des Schultheaterzentrums Nordhessen / gefördert von der WELL being Stiftung

Jul102024

Kinder- und Jugendforum der Stadt Kassel

16:00 – 19:00 Uhr
6492e19db2ef96bc449ede2818887d80

Einmal im Jahr organisiert das Kinder‐ und Jugendbüro zusammen mit dem Spielmobil Rote Rübe und der Kinder‐ und Jugendförderung ein Kinder‐ und Jugendforum. Beim Forum können Kinder‐ und Jugendgruppen ihre Anliegen der Jugenddezernentin, Politikerinnen und Politikern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung vortragen und um Unterstützung bitten. Dabei kann z.B. der Wunsch nach besseren Spiel‐, Sport‐ oder Treffmöglichkeiten eingebracht werden, Konflikte können angesprochen werden oder es kann um die Benutzung von Schulhöfen oder Sportanlagen gehen.

Die Politikerinnen und Politiker sowie die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung geben vor Ort Rückmeldungen zu Forderungen und Wünschen. Sie prüfen in den Wochen nach dem Jugendforum, wie sie die präsentierten Projekte und Anliegen voranbringen können. Die Umsetzung eines Kinder‐ und Jugendforums ist auch durch die Verfügung des Oberbürgermeisters zur Regelung der projektorientierte

Eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel / gefördert durch die Uk14.

(mehr …)

Akteure in der UK14

Logo: Well Being Stiftung

Die WELL being Stiftung fördert kulturelle und soziale Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien in Nordhessen. 

Logo: Raumlabor

Das raumlabor der WELL being Stiftung ist ein Werkatelier in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene Raum und Zeit auf spielerisch-ästhetische Weise erforschen und mit verschiedenen Materialien und Medien experimentieren können.

Logo: Spielort, Schultheaterzentrum Nordhessen

Das Schultheaterzentrum Nordhessen fördert die Theaterarbeit an Schulen durch Weiterbildungen, Auftritts- und Probenmöglichkeiten. 

Es wird betrieben durch den Spielort e.V. und ermöglicht durch eine Förderung der WELL being Stiftung, die die notwendigen Räume in der Uk14 zur Verfügung stellt.

Warum machen wir das?

Die UK14 soll ein Ort für Begegnung, Orientierung und Entwicklung im Zusammenspiel von kulturellen und wirtschaftlichen Unternehmungen sein.

Mit diesem Ziel haben Kirstin Homburg-Kleinkauf und Uwe Kleinkauf das Gebäude in der Unteren Karlsstraße in den vergangenen Jahren zu einer modernen Eventlocation umgebaut.

Durch die ansässige WELL being Stiftung und der Nutzung durch das Schultheaterzentrum Nordhessen, liegt ein Schwerpunkt der UK14 in der Förderung von Jugendkultur. Sie ist aber ebenso ein Begegnungsort für Menschen jeden Alters und kreative Vorhaben aller Art.

Junge Menschen beim Tanz in Bewegung

„Things don`t just happen. They are made to happen.“

J.F. Kennedy

“Dinge passieren nicht einfach, Dinge werden erschaffen.”

Junge Menschen posieren auf einer Bühne und halten Abstand zueinander

Was kann man bei uns machen?

Hier werden die Sinne geschärft und Utopien ausprobiert – miteinander kann man die Welt am besten gestalten.

Wir lieben das Theater, die Kunst, die Wissenschaft und das Leben. Wir sind ein Ort für neue Pläne.

Kunst im Raumlabor

Die UK14 – unsere Zukunfts­spielwiese

Wir sind ein Ort für Kunst, Kultur, Bildung, Begegnung, Ökonomie & Arbeit in der Innenstadt von Kassel. Hier ist Raum für Debatten über wichtige soziale und gesellschaftliche Themen.

Wir sind der Überzeugung, dass Kunst und Kultur eine kritische Sicht auf aktuelle Themen fördern.

Die Fähigkeit, gewohnte Sichtweisen in Frage zu stellen, ist ein unschätzbarer Wert!

Junge Menschen spielen Theater

Gemeinsam gestalten

Ideen für eine lebenswerte Zukunft können am besten in Gemeinschaft entwickelt werden!

Wir möchten nicht nur Kindern und Jugendlichen Handwerkszeug an die Hand geben, um durch Ausprobieren und Tun, Dinge selber beurteilen zu können.

Wir glauben daran, dass man Entscheidungen besser treffen kann, wenn man vielfältige Techniken und Fertigkeiten erlernt und „gemacht“ hat.

vergangene Veranstaltungen